Kritik und Querschuss

Kritik an Kritikern

An alle YouTube-Kritiker, seien sie nun selbsternannt oder durch irgend ein Gremium eingesetzt:

Ja wir haben die „freie Meinungsäußerung“ die immer dann „frei“ ist, sobald sie nichts mit Politik zu tun hat. Aber hört gefälligst auf Youtube-Videos mit EURER Totalen aufzuzeichnen und mit einer Meinung, die Eure nähere Umgebung nicht hören will, andere Menschen damit zu beeinflussen!

Fordert sie stattdessen auf sich selber über Dinge zu informieren, um sich damit eine eigene Meinung bilden zu können.
Mir ist schon klar, dass es euch nur um Bestätigung geht, die ihr mit normalen Videos nicht bekommen würdet. Die Leute sollen ja die Videos schauen, liken und teilen.
Aber mal ehrlich… das meiste was ihr da von euch gebt glaubt ihr doch selber nicht und davor sollte man den User schützen.

Überlegt euch also etwas anderes und macht was Nützliches. Zum Beispiel Müll von der Straße sammeln oder lesen

Eine Antwort auf “Kritik an Kritikern”

  1. ChandLer

    Das stimmt! Die versuchen wirklich den Viewern Ihre Meinung aufzudrücken! Und was mich nervt ist, dass ständig irgendwelche Ankündungen kommen, die dann nicht stimmen (siehe PewDiePie).

Kommentare sind geschlossen.