Festival-Guide

Guns N´ Roses – Konzert in München

Guns N´ Roses sind zurück und presentieren ihre „Not in this Lifetime“-Tour. Wir waren live in München dabei und konnten bei einem, unserer Meinung nach, besten Konzert der letzten Jahre teilhaben.

Ist Axel fit?

Diese Frage stellte sich zu Beginn sicher nicht nur unser Team. In den letzten Jahren ging der Frontman der Guns nicht zimperlich mit seinem Körper um. Drogen, Alkohol und die ein oder andere Schönheits-Op machten vor allem seinem Äusserem deutlich zu schaffen. Davon war aber an diesem Abend recht wenig zu sehen. Agil wie eh und je sprintet Mr. Rose über die Bühne, flog förmlich von einem Bühnenende zum Nächsten und kam dabei nur selten ausser Atem.

Wenn wir schon bei Atem sind: Wer Angst hatte er hätte über die Jahre an Stimmkraft eingebüst, wurde eines besseren Belehrt. Kraftvoll und in allen Höhen und Tiefen, schmetterte er jeglichen Klassiker in die Menge.

Ach ja und Slash und die anderen waren ja auch noch da.

Guns N´ Roses - Olympiastadion München
Guns N´ Roses – Not in this Lifetime Konzert – Olympiastadion München

Von einem Solo ins Nächste

Saul Hudson, wie Slash mit bürgerlichen Namen heisst, ist und bleibt ein Phänomen. Es gibt nur eine handvoll Musiker auf dieser Welt, die das Gitarrenspiel so leicht aussehen lassen wir er. Vor allem die Übergänge zwischen den einzelnen Musiktiteln nutzte er, um sein Talent zu zeigen. Seine Interpretation des „The Godfather Themes“ sorgte im ausverkauften Münchner Olympiastadion für Jubelstürme.

Doch bei all den Hype um Axel und Slash, durfen wir am Ende Duff McKagan nicht vergessen. Der Dritte aus der Ära der 90er Jahre sorgte mit seinem Bass und der Backgroundstimme für einen komplett in sich geschlossen Auftritt. Auch bei seinem Gesangssolopart, machte er eine mehr als gute Figur.

Die restlichen Bandmitglieder fügten sich ebenfalls gut ein.

Fazit

Wir durften genau das erleben, wofür wir gekommen waren. Überragende Songs und eine tolle Live-Show begeisterten und überraschte uns. Uns würde es nicht wundern, wenn nach der Tour eventuell ein neues Guns N´ Roses Album erscheinen würde.

Setlist München

1. It’s So Easy 13. Civil War
2. Mr. Brownstone 14. Yesterdays
3. Chinese Democracy 15. Coma
4. Welcome to the Jungle 16. Johnny B. Goode
5. Double Talkin‘ Jive 17. Speak Softly Love (Love Theme From The Godfather)
6. Better 18. Sweet Child O‘ Mine
7. Estranged 19. Out Ta Get Me
8. Live and Let Die 20. Wish You Were Here
9. Rocket Queen 21. November Rain
10. You Could Be Mine 22. Knockin‘ on Heaven’s Door
11. New Rose 23. Nightrain
12. This I Love
Zugabe
Black Hole Sun
Don’t Cry
The Seeker
Paradise City